26.07.2017

Life Science: Hepatitis-Kampagne

Kampagne „Hepatitis? Schaff Gewissheit!“

Zum Welt-Hepatitis-Tag lanciert die Schweizer Hepatitis-Strategie die von Life Science umgesetzte Kampagne «Teste jetzt Dein Hepatitis-Risiko. Schaff Gewissheit!». Die Kampagne ruft auf zum Risikocheck und ermöglicht einen gratis Hepatitis-Test. Videos mit Whiteboard-Drawings illustrieren die Fakten und Hintergründe.

80’000 Menschen leben in der Schweiz laut Schätzungen mit einer chronischen Hepatitis B oder C. Rechtzeitig diagnostiziert und behandelt können schwerwiegende Folgen der Hepatitis wie Leberzirrhose oder Leberkrebs vermieden werden. Das Problem ist, dass die Hälfte der Betroffenen nichts von der Infektion weiss.

Mit der Kampagne, welche Life Science Communication für die der Schweizer Hepatitis-Strategie umsetzen durfte, soll diese Dunkelziffer gesenkt werden. Mit „Teste jetzt Deine Hepatitis-Risiko. Schaff Gewissheit!“ ruft sie auf, das eigene Risiko einer Infektion mit Hilfe eines Online-Tools einzuschätzen (www.hepatitis-schweiz.ch). Trifft eine Risikosituation zu, bietet das Tool einen Gutschein für einen gratis Hepatitis-Test zum Download. Ermöglicht werden die gratis Hepatitis-Tests dank der Zusammenarbeit mit 16 Partnerlaboratorien und Teststellen in der ganzen Schweiz. In der Sendung 10vor10 wurde über die Kampagen im Schweizer Fernsehen berichtet.

Die Kampagne startet am Welt-Hepatitis-Tag vom 28. Juli und dauert bis Ende September 2017. Sie wird beworben mit Plakaten und Postern, welche in ausgewählten medizinischen Zentren und Praxen aufliegen sowie umfassenden Social Media Massnahmen. Ein zentrales Mittel sind dabei Videos, die mittels Whiteboard-Drawings, Experteninterviews und Testimonials Hintergründe zu den Infektionsrisiken und den Folgen einer unbehandelten Hepatitis erläutern.

Personen mit einem Geburtenjahrgang zwischen 1950 und 1985 sind besonders häufig von einer Infektion mit Hepatitis B oder C betroffen. Die Musikkassette als Kampagnensujet soll diese Kernzielgruppe der Geburtenjahrgänge 1950 bis 1985 ganz spezifisch ansprechen. Die Kasettenbeschriftung „Greatest Risiks“ und der Bandsalat rufen dazu auf, einen kritischen Blick in vergangene Zeiten zu werfen und dabei mögliche Risikosituationen für eine Hepatitis-Infektion zu erkennen.

Textquelle: lscom.ch